Nach oben
Qualität und Sicherheit | 16.06.2018

2. Tag der Hygiene

Das Hygienemanagement der Rotkreuzklinik Würzburg engagiert sich tagtäglich, um sicherzustellen, dass alle hygienischen Maßnahmen zur Gewährleistung der größtmöglichen Patientensicherheit eingehalten werden. Dazu zählen neben Händehygiene, Isolierungs- und Desinfektionsmaßnahmen zum Beispiel auch die Erfassung und Bewertung von Infektionen. Um Mitarbeiter aber auch Patienten und deren Angehörige für dieses Thema zu sensibilisieren, haben wir erneut einen Aktionstag in unserer Klinik veranstaltet.

Mit dem 2. Tag der Hygiene haben wir an den Erfolg der Veranstaltung und das große Interesse aus dem letzten Jahr angeknüpft. In diesem Jahr haben wir eine kleine Ausstellung in der ehemaligen Cafeteria organisiert. An den Infoständen konnten sich die Besucher zu verschiedenen Themen informieren. So haben wir beispielsweise nicht nur erklärt, wie man sich die Hände richtig desinfiziert, die Testpersonen konnten auch direkt im Anschluss in unserer Schwarzlichtbox überprüfen, ob es Benetzungslücken bei der Händedesinfektion gab. Zudem gab es einen Infostand zum Thema persönliche Schutzausrüstung, ein Erreger-Memory bei dem man den richtigen Erreger mit der richtigen Erkrankung zusammen bringen musste und „Wer wird Millionär" als Hygieneversion, mit vielen Fragen aus dem Bereich der Klinikhygiene. Die Gewinner der Millionenfragen durften ein kleines Präsent mitnehmen und kamen in einen Los-Topf für einen Gutschein über eine Thaimassage im benachbarten Massage- und Wellnessstudio.

Der Tag war für uns wieder ein voller Erfolg, mit noch mehr Besuchern als im letzten Jahr. Wir haben uns sehr über das große Interesse der Mitarbeiter aus den verschiedenen Fachbereichen und die vielen Patienten mit Angehörigen und Besuchern gefreut.

 


Besucher in Aktion bei unserem Gewinnspiel "Wer wird Millionär" (Bild links) und an unserem Infostand zum Thema Schutzkleidung (Bild rechts)

 


Unsere Ausstellung mit verschiedenen Infoständen in der ehemaligen Cafeteria war gut besucht.

Beitrag teilen...

Autor

Jürgen Pusch

Hygienemanagement
Hygienefachkraft in Weiterbildung

Alle Beiträge des Autors