Nach oben
Qualität und Sicherheit | 14.07.2017

Abflug nach Indien

Mehr als zwei Jahre lang haben wir von der Berufsfachschule für Krankenpflege Würzburg, die zur Rotkreuzklinik gehört, daran gearbeitet, dass unsere Auszubildenden Praxiserfahrungen im Ausland sammeln können. Heute war es dann endlich soweit: Drei unserer Schülerinnen sind am Frankfurter Flughafen in den Flieger Richtung Mumbai gestiegen.

Julia Schmöller, Katharina Lychowid und Lou-Marie Gershoff haben nun sechs Wochen lang im Nityaseva Hospital in Shevgaon die Möglichkeit, eine fremde Kultur, ein anderes Gesundheitssystem, unterschiedliche Rituale und verschiedene religiöse Vorstellungen kennenlernen. Zudem werden die Drei mit einem abweichenden Klinikalltag und eher seltenen Krankheitsbildern konfrontiert.

Demnächst werde auch ich mich auf den Weg nach Indien begeben, um mir ein Bild von der Situation vor Ort zu machen und die Schülerinnen zu unterstützen. Ich bin gespannt, wie sie mit den ungewohnten Arbeitsbedingungen und dem dortigen Gesundheitssystem zurechtkommen.

Katharina Lychowid, Lou-Marie Gershoff und Julia Schmöller (v.l.) warteten in Frankfurt gespannt auf ihren Abflug nach Mumbai.

Beitrag teilen...

Autor

Stefan Kolbert

Stellvertretender Schulleiter
Berufsfachschule für Krankenpflege Würzburg

Alle Beiträge des Autors