Nach oben
Meldung aus der Klinik | 24.07.2017

Ein Abend ganz in Weiß

Das Sommerfest war eine gute Gelegenheit, sich abseits des Arbeitsalltags zu unterhalten.

White Night – so lautete das Motto unseres Sommerfestes 2017. Zu dieser jährlichen MitarbeiterVeranstaltung am vergangenen Freitag waren alle Gäste gebeten worden, sich ganz in Weiß zu kleiden. Gefeiert haben wir in unserem Klinikgarten. Dabei bot sich die Gelegenheit, mit vielen Personen ins Gespräch zu kommen und ein hervorragendes Buffet zu genießen.

Darüber hinaus konnten die Mitarbeiter mit einer Fotobox Erinnerungsbilder machen lassen und sich an einem Gewinnspiel beteiligen. Zudem wurden verdiente Kollegen an diesem Abend geehrt, die schon lange im Haus arbeiten.

Bedankt haben sich die Klinikverantwortlichen bei Birgit Balling, die unserem Krankenhaus schon seit 30 Jahren die Treue hält. Für ihr 25-jähriges Dienstjubiläum geehrt wurden Petra Kunert, Zeljka Kondic sowie ich, Grazyna Wilhelm-Kurz.

Auf 20 Jahre Tätigkeit in der Rotkreuzklinik können Manfred Dickas, Gudrun Kirchner, Sonja Baunach und Petra Akondo zurückblicken. Mitarbeiterinnen seit zehn Jahren sind Cornelia Beck und Melanie Gerlach.

In den Ruhestand verabschiedet wurden an diesem Abend Gerda Schneider nach 24 Jahren im Dienst sowie Marie-Luise Baum, die 25 Jahre in der Rotkreuzklinik gearbeitet hat. Für Carl Jessenberger hingegen geht das Berufsleben nun erst so richtig los: Er hat seine Ausbildung zum Kaufmann im Gesundheitswesen abgeschlossen, wozu wir ihm herzlich gratuliert haben.

 

Generaloberin Edith Dürr (l.), Geschäftsführer Thomas Pfeifer (2.v.r.), Verwaltungsdirektor Rudolf Weininger (r.)
und Pflegedirektorin Dagmar Hetzel (r.) stießen mit langjährigen Mitarbeitern an und bedankten sich für deren Einsatz.

Beitrag teilen...

Autor

Grazyna Wilhelm-Kurz

Beiratsschwester

Alle Beiträge des Autors