Nach oben
Veranstaltung | 29.06.2017

Sportliches Spitzenergebnis

Ein Team, ein Ziel und am Ende ein schönes Resultat: Die Läuferinnen und Läufer jubelten am Abend über ihren 11. Platz beim Firmenlauf.

Ein wenig stolz sind wir schon. Gestern Abend hat unsere Laufmannschaft von der Rotkreuzklinik den 11. Platz beim Würzburger Firmenlauf erreicht – von 160 Plätzen! Über dieses Spitzenergebnis freuen wir uns natürlich sehr.

Zusammen mit 28 weiteren Läufern aus der Klinik sowie unserer Berufsfachschule bin ich für die 7,4-Kilometer-Strecke bei schönstem Sonnenschein an den Start gegangen. Los ging es im Dallenbergbad, dann weiter durch die Innenstadt und wieder zurück zum Schwimmbad. Wir hatten während des Laufs sehr viel Spaß, vor allem weil wir von vielen anderen Kollegen auf der Fan-Meile angefeuert worden sind. Das war eine tolle Motivation. Unsere Platzierung haben wir im Anschluss alle gemeinsam im Dallenbergbad gefeiert.

Der Firmenlauf ist mittlerweile ein fester Termin in der Residenzstadt. An der Veranstaltung gestern haben rund 4.000 Personen teilgenommen. Auch die Rotkreuzklinik beteiligt sich schon seit vielen Jahren daran. Meinem Kollegen Rudolf Weininger und mir ist es als Klinikleitung wichtig, dass die Mitarbeiter auch außerhalb des Arbeitsalltags zusammenkommen. Der Firmenlauf bietet dafür eine schöne Gelegenheit.



Sie feuerten die Läuferinnen und Läufer auf der Fanmeile kräftig an (v.l.): Grazyna Wilhelm-Kurz, Karin Feser, Gudrun Kirchner und Gregor Hetzel.

Beitrag teilen...

Autor

Dagmar Hetzel

Pflegedirektorin
Rotkreuzklinik Würzburg

Alle Beiträge des Autors